Den Hirnhäuten kommt eine wesentliche Funktion bei akuten und chronischen Schädigungen des ZNS zu. Sie dienen nicht nur zum mechanischen Schutz, sondern sie sind wesentlich in der Steuerung, ob und welche (Immun-) Zellen und Faktoren in das Nervengewebe gelangen können, beteiligt. Der Fokus dieses Projekts liegt auf der Frage, zelluläre und molekulare Checkpoints in den Meningen zu identifizieren, die über die vollständige Resolution einer akuten autoimmunen ZNS-Entzündung entscheiden.

 

A4-Project

Principal investigator

Francesca Odoardi

Dr. Francesca Odoardi

University Medical Center Göttingen
Institute for Neuroimmunology and Multiple Sclerosis Research
Von-Siebold-Str. 3a, 37075 Göttingen
Tel: +49-(0)551-39-61139
E-mail: odoardi@med.uni-goettingen.de